WIR SPRECHEN ÜBER SPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE MIT MATTEO MANCINI, YOUTH ENTERTAINMENT MANAGER

Juli 2022

Diesen Monat haben wir uns mit Matteo Mancini, Youth Entertainment Manager hier bei MSC Cruises, getroffen, um Ihnen Tipps für die Sommerferien mit der ganzen Familie zu geben.
 
Wie viele Kinder erwarten wir an Bord der MSC Schiffe?

Im April 2022 hatten wir mehr als 23.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 17 Jahren an Bord. Dies ist eine aussergewöhnliche Zahl, die eine Rückkehr zur Normalität bedeutet. Auch wenn wir, was man erwähnen muss, nie wirklich aufgehört haben. Im Jahr 2019 hatten wir 350.000 Kinder an Bord und während des ersten Lockdowns Anfang 2020, als unsere Schiffe gestoppt wurden, haben wir Tausende Kinder zu Hause unterhalten mit Originalinhalten, die auf dem offiziellen YouTube-Kanal von MSC Cruises veröffentlicht wurden. Von August 2020 bis August 2021 haben wir einen sicheren Neustart unternommen und über 55.000 Kinder an Bord unterhalten. Wir sind dankbar, dass wir einen kontinuierlichen Dialog mit der neuen Generation aufgebaut haben.


Welche Aktivitäten für Kinder und Familien gibt es an Bord?

Die gute Nachricht ist, dass unser preisgekröntes Programm für Kinder nicht reduziert wurde und wir weiterhin alles anbieten können, was unseren jungen Gästen am besten gefällt. Von Partnerschaften mit Lego und Chicco bis hin zum Angebot unserer Clubs und Spielshows im Theater, das der Generation Z gewidmet ist. Für den Sommer 2022 gibt es auch einige Neuerungen in der gesamten Flotte – zum Beispiel eine neue, der Musik gewidmete Familienspielshow und eine neue Late-Night-Show für Jugendliche.

 
Welches ist Ihre Lieblingsaktivität für Kinder, die zurzeit an Bord verfügbar ist?

Ich persönlich liebe die Abwechslung: Wenn man alle 30 bis 40 Minuten etwas anderes macht, von Tanzen über Sport bis hin zu Kochen oder Technologie, dann hat sicher jedes Kind an Bord Spass. Eine der Lektionen unseres CEO Gianni Onorato, die wir im Unternehmen immer im Hinterkopf behalten, ist jedoch, dass wir bei unseren Entscheidungen unseren persönlichen und privaten Geschmack beiseite lassen müssen. Meine Aufgabe ist es, Kinder von 0 bis 17 Jahren zu unterhalten. Daher höre ich ihnen zunächst zu und frage sie, was ihnen gefällt und was sie sich wünschen. Dann stelle ich zusammen mit dem Team etwas auf die Beine, das ihren Wünschen entspricht.


Gibt es auf jedem Schiff die gleichen Aktivitäten?

Das Angebot ist auf allen Schiffen das gleiche. Unsere beliebtesten Angebote, wie MSC Dance Crew, MasterChef At Sea Juniors, Cabin 12006 „The Experience“ oder Lego Experience on Board, sind auf der gesamten Flotte verfügbar. Die Kinderbereiche können von Schiff zu Schiff leicht unterschiedlich ausfallen und es gibt kleine Ausnahmen, aber egal, für welches Schiff sich die Eltern entscheiden: Spass für ihre Kinder ist garantiert!
 
Welches Feedback hast du bisher von den Gästen erhalten?

Wir haben äusserst positive Rückmeldungen von unseren Gästen bekommen. Während des Lockdowns haben Eltern mehr Zeit als je zuvor mit ihren Kinder zuhause verbracht. Nun freuen sie sich umso mehr, dass ihre Kinder jetzt Zeit mit anderen Kindern an Bord verbringen können. Und ich muss sagen, dass die Kinder sich natürlich genauso riesig freuen! Das sieht man auch an den Zahlen: Die Teilnahme ist von 60 % der Kinder an Bord auf 75 % gestiegen.

 

Verbringen die ganz jungen Kinder in den Ferien Zeit auf den sozialen Medien?

Auf jeden Fall, und das ist ganz normal. Sie möchten unvergessliche Momente ihrer Ferien mit ihren Freunden teilen und wir helfen ihnen, indem wir sie zu unseren Gestaltern und Botschaftern machen. Technologie ist keine schlechte Sache, wenn man sie für spezielle Aktivitäten einsetzt. Zum Beispiel solche, bei denen sich Kinder und Jugendliche zusammenfinden und etwas entwickeln und gestalten können. Wir haben daher zwei spezifische Hashtags, #MSCteens und #Cabin12006, mit denen sie auf Instagram und Tik Tok von ihrer Kreuzfahrt berichten können. Ausserdem haben wir auch ein Live-Erlebnis rund um unsere MSC-Original-Webserie „Cabin 12006“ entwickelt. Kinder können schon von zu Hause entdecken, was MSC Cruises für sie bereithält, das Ganze dann an Bord erleben, und schliesslich wieder nach Hause zurückkehren und es durch Inhalte auf den sozialen Medien und auf YouTube erzählen und noch einmal erleben.