Weltreise 2024: Erkunden Sie die Welt auf einer unvergesslichen Reise

Mai 2022

 

Buchungsbeginn für die Weltreise an Bord der MSC Poesia, die am 5. Januar von Genua zu einer unglaublichen Reise aufbricht: 121 Tage, 4 Kontinente, 31 Länder, 52 Ziele und viele schöne Übernachtungen.

 

Entdecken Sie die spektakuläre MSC Poesia Weltreise 2024. Das Schiff, das auch an der Weltreise 2023 teilnehmen wird, ist perfekt für diese Reise um die Welt: eine Mischung aus raffiniertem Design und exzellentem Service, um sowohl die Tage auf See, wie auch die Etappen der Kreuzfahrt in völliger Entspannung und Wohlbefinden zu erleben – zwischen einer regenerierenden Massage und einem exotischen Restaurant, einer spannenden Show und einem Cocktail bei Sonnenuntergang.


Der erste Teil der Schiffsreise findet zwischen den interessantesten historischen und künstlerischen Zielen des Mittelmeers statt. Der erste der Übernachtaufenthalte findet in Haifa statt, wo wir die mystische Atmosphäre des Heiligen Landes und Jerusalems, einer wirklich zeitlosen Stadt, in vollen Zügen genießen können. Die Passage des Suezkanals ist immer ein kleines Abenteuer. Es ist einer der Orte, die jeder Reisende mindestens einmal im Leben sehen möchte. Die Begegnung mit der vielen tausend Jahre alten ägyptischen Zivilisation und dem faszinierenden Ort Petra, der in den Fels gehauen wurde, werden Sie nicht mehr vergessen wollen. Der Übernachtungsaufenthalt in Dschidda in Saudi-Arabien öffnet die Türen zu einem Universum, in dem Wüstendünen mit modernen Wolkenkratzern und Metropolen koexistieren.


Wir reisen weiter zum Indischen Ozean, um einige unberührte Naturparadiese zu erkunden: Wir entdecken das üppige Sansibar, die weißen Strände, die von Palmen der Seychellen umgeben sind, und die Lavageysire in La Possession (Reunion). Nach einem langen Zwischenstopp in Kapstadt in Südafrika und Walvis Bay in Namibia tauchen wir in die beeindruckende afrikanische Kultur ein, bevor wir den Atlantik überqueren, um nach Südamerika und in die Karibik zu gelangen. Der Zwischenstopp in Manaus, der Hauptstadt des Amazonas, wird einer der aufregendsten Momente dieser Reise sein: Von dieser geschäftigen Stadt aus können wir den mysteriösen Regenwald entdecken, einen faszinierenden Ort, der uns wirklich den Atem rauben wird. Ein unumgänglicher Abend in Rio de Janeiro ermöglicht es uns, die Wärme und Vitalität dieser Stadt unter der Christusstatue am Zuckerhut zu erleben. Der Zwischenstopp im Ocean Cay MSC Marine Reserve wird ein Moment purer Entspannung auf einer Insel auf den Bahamas sein, die nach einer umfassenden Umgestaltung wieder eine natürliche Insellandschaft aufweist.


Nun gelangen wir in die Vereinigten Staaten von Amerika mit Übernachtungen in zwei der berühmtesten Städte der Welt: Miami mit seinen Stränden und seiner einzigartigen Atmosphäre und New York, zwischen dem Design District und der Freiheitsstatue. Bei den Übernachtaufenthalten in Quebec (Kanada), Nuuk (Grönland) und Reykjavik (Island) kommt man zwischen riesigen Wäldern, Gletschern, Eskimo-Dörfern und Wikingererinnerungen kaum aus dem Staunen heraus. Wir kehren mit Zwischenstopps in Southampton und Le Havre nach Europa zurück, bevor wir die Reise in Warnemünde, dem Hafen von Berlin, beenden.

Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit und begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise, um die Schätze der Welt zu entdecken!