DAS WIRD EIN SUPER SOMMER -
MIT UNSEREN NEUEN KREUZFAHRTROUTEN

Mai 2021 

 

Dank unseres branchenführenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls konnten wir schon über 60.000 Gäste auf der MSC Grandiosa begrüssen, die seit letztem August wieder im Mittelmeer unterwegs ist. Jetzt können Sie sich ihnen anschliessen, wenn Sie eine unserer attraktiven Sommerkreuzfahrten wählen.

Westliches Mittelmeer

In diesem Sommer haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie mit uns das westliche Mittelmeer erkunden. Begeben Sie sich auf eine 7-tägige Kreuzfahrt auf der MSC Grandiosa, und Sie werden nicht nur in unseren Restaurants schlemmen können, sondern auch das antike Erbe Roms und Neapels erkunden. Sobald die örtlichen Hafenbehörden dazu grünes Licht dazu geben, können auch die vielen Sehenswürdigkeiten von Valencia und Barcelona besucht werden.

Die MSC Seaside, seit dem 1. Mai wieder auf See unterwegs, bietet wöchentliche Kreuzfahrten ab Genua an. Die Route beinhaltet neue Häfen: Syrakus auf Sizilien und Taranto in Apulien. Auch die Pracht Roms und die Schönheit Maltas können Sie auf dieser Reise geniessen. Ab dem 20. Juni wird Malta von Marseille ersetzt. Passend zum Namen MSC Seaside bieten wir Ihnen auf dieser Route einen exklusiven Ausflug, an einen Privatstrand in Taranto mit dem kristallklaren Wasser des Ionischen Meers, an.

Ab dem 1. August wird sich dann schliesslich die MSC Seashore als Flaggschiff zu unserer Flotte gesellen. Wie könnte man schöner reisen, als sich eine 7-tägige Kreuzfahrt an Bord des neuesten Schiffes der MSC Flotte zu gönnen? Geniessen Sie Sonnenuntergänge an Deck und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Italiens in Genua, Neapel und Messina sowie in Valletta auf Malta, das quirlige Barcelona und Marseille, das Tor zur Provence.

Östliches Mittelmeer

Wenn Sie das Östliche Mittelmeer bevorzugen, stehen drei Schiffe zur Auswahl!

Die MSC Orchestra sticht am 5. Juni in See und ermöglicht die Einschiffung in den italienischen Häfen Venedig und Bari, um dann die griechischen Inseln Korfu und Mykonos sowie Dubrovnik in Kroatien anzulaufen.

Die MSC Splendida wird ab dem 12. Juni mit Einschiffung in Triest oder Bari im östlichen Mittelmeer eingesetzt. Nächster Stopp ist Ancona, die Hauptstadt der malerischen Region Marken, einer lebendigen Stadt mit einer bezaubernden Altstadt, die von üppig grünen Hügeln mit Blick auf die kobaltblaue Adria umgeben ist. Anschliessend können Sie die bezaubernde griechische Insel Korfu, pittoreske Buchten und glitzernde Meerengen bei Kotor sowie das mittelalterliche Flair von Dubrovnik entdecken. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese wunderbare Reiseroute zu erleben. Sie sind flexibel, um den Einschiffungshafen zu erreichen. Nutzen Sie unsere Transferoption vom Flughafen Venedig – oder die Fahrt mit dem Bus aus dem Stadtzentrum von Venedig – gegen eine zusätzliche Gebühr (25 € pro Person, einfache Fahrt) nach Triest, wobei die Einhaltung aller Gesundheits- und Sicherheitsmassnahmen zu beachten ist. Wenn Sie es bevorzugen mit dem Auto zum Hafen zu fahren, bieten wir Ihnen einen eigenen Parkplatz in der Nähe des Terminals.

Ab dem 20. Juni sticht dann schliesslich die MSC Magnifica in See, mit Einschiffungsmöglichkeiten in Venedig und Bari und mit Stopps in Piräus, um nach Athen zu gelangen, sowie im mondänen Mykonos und in Split/Kroation.

Die Welt öffnet sich und wir würden uns freuen, Sie bald wieder an Bord begrüssen zu dürfen. Planen Sie also schnellstmöglich Ihre nächste Kreuzfahrt mit MSC Cruises!

Alle Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, können im Folgenden jedoch Änderungen unterliegen.