Unsere aktuellen Neuigkeiten

MSC Grandiosa
DIE MSC GRANDIOSA WIRD AB DEM 24. JANUAR 2021 WIEDER IN SEE STECHEN

Neuester Ministerialerlass der italienischen Regierung bestätigt, dass Kreuzfahrten unter dem Schutz des einzigartigen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls wieder in Betrieb genommen werden können

Das Flaggschiff der Reederei wird nach der Zwangspause über die Feiertage wieder planmäßige, wöchentliche Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aufnehmen

NEW WINTER 2021/2022 PROGRAMME | MSC CRUISES
HIGHLIGHTS VOLLER SONNE: MSC CRUISES BESTÄTIGT SEIN WINTERPROGRAMM 2021/2022

• Neu für die Karibik: Das neue Flaggschiff MSC Seashore wird in Miami seinen Heimathafen haben.
• Mittelmeer: Mit vier Schiffen gibt es eine große Auswahl an Routen mit flexiblen Einschiffungshäfen.
• Emirate: Kulturliebhaber können die verschobene Expo 2020 Dubai genießen, da zwei Schiffe in dieser Region mit jeweils einem Übernachtaufenthalt in Dubai eingesetzt werden.


MSC CRUISES MUSS DEN KREUZFAHRTBETRIEB IM MITTELMEER VORÜBERGEHEND EINSTELLEN, WEIL DIE ITALIENISCHE REGIERUNG DIE BEWEGUNGSFREIHEIT DER MENSCHEN IN DER BEVORSTEHENDEN WEIHNACHTSZEIT STARK EINGESCHRÄNKT HAT

  • Weitreichende Beschränkungen in ganz Italien machen es lokalen und internationalen Gästen praktisch unmöglich, von und zu den italienischen Einschiffungshäfen zu reisen.
  • Drei Kreuzfahrten der MSC Grandiosa wurden daher abgesagt, der Neustart ist für den 10. Januar 2021 angesetzt
  • Drei MSC Magnifica-Fahrten sind gestrichen, der Neustart ist für den 15. Januar 2021 geplant.