Kochi

Kochi cruise

Am Ende des „Mirror River“

Ihre MSC Kreuzfahrt bringt Sie in die Hafenstadt Kochi auf der Insel Shikoku. Besuchen Sie die Burg Kochi, eine der zwölf japanischen Burgen, die Kriege und andere Katastrophen des Nach-Feudalismus überstanden haben.

Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut und nach einem Feuer im Jahre 1748 wieder aufgebaut.
Übrigens: der Hauptturm wurde nicht nur für militärische Zwecke genutzt, sondern war auch die Residenz eines Adelsgeschlechtes. Dies war ziemlich untypisch, da der Adel für gewöhnlich in anderen Teilen der Burg lebte. Die Holzeinrichtung repräsentiert den traditionellen Stil der Edo-Zeit.
 
In der Nähe des Hafens von Kochi befindet sich der malerische Strand von Katsurahama. In den lokalen Restaurants können Sie Katsuo (dt. Bonito), eine Thunfischart, welche in japanischen Gewässern heimisch ist, genießen. Der Fisch wird in Scheiben geschnitten, leicht geräuchert und gegrillt.
 
70 Kilometer von Kochi entfernt finden Sie eine seltene Touristenattraktion, die historische KazurabashiBrücke, die 45 Meter lang, 2 Meter breit ist und sich über 14 Meter über den Fluss Iya erstreckt. Heute wird die Brücke - die ursprünglich aus Actinidia arguta Holz, einer Art Kletterpflanze ähnlich der Kiwipflanze, hergestellt wurde – mit Stahlseilen verstärkt. Die wunderschöne Umgebung und den kurzen, aber aufregenden Spaziergang sollte man sich nicht entgehen lassen.
 
In der Nähe von Kochi befindet sich die Oboke-Schlucht: auf einem unserer Ausflüge können Sie den Yoshino-Fluss mit einem Boot überqueren und bestaunen, wie der Fluss über hunderttausend Jahre die Felsen der Shikoku-Berge außergewöhnlich geformt hat.

Landausflüge & Aktivitäten

ANREISE ZUM HAFEN