KREUZFAHRT NACH CHARLOTTETOWN

Prince Edward Island, PNP / PEI Office, Robinsons Island Trail, Expression of Interest: DCMS Rural Connected Communities Project Workshop – Belfast

Kanadas Geburtsort

“Land der Smaragde, Rubine und Saphire” - so beschrieb die kanadische Schriftstellerin Lucy Maud Montgomery die Schönheit von Prince Edward Island in ihren berühmten Erzählungen über die Abenteuer der rothaarigen Anne of Green Gables. Sie können auf Ihrer Kreuzfahrt mit MSC Cruises einige der Schauplätze dieser bekannten Literaturfigur kennenlernen, zu deren Ehren viele Festivals veranstaltet werden.

 

Die Hauptstadt von Prince Edward Island ist reich an Gebäuden im viktorianischen Kolonialstil, breiten Alleen, gepflegten Parks und Grünanlagen. Sie ist ein Musterbeispiel für eine englische Stadtkonstruktion mit einem Hauptplatz, umgeben von öffentlichen Gebäuden, und vier kleineren, symmetrisch angelegten Plätzen.

Auf Ihrer MSC Kreuzfahrten können Sie an einem Ausfluge zu den bekanntesten Orten der Stadt teilnehmen. Im Victoria Park geniessen Sie die herrliche Aussicht über das Meer bis zum Fort Amherst, das von den Briten auf den Überresten von Port la Joye errichtet wurde. Hier befindet sich auch das weisse, im neoklassizistischen Stil erbaute Government House, Amtssitz des Gouverneurs. Es gehört zu den bedeutendsten, vom einheimischen Architekten Isaac Smith entworfenen Gebäuden von Charlottetown. Unter seiner Regie ist 1848 auch das architektonisch beeindruckende Province House fertig gestellt worden.

Es ist der Hauptsitz des Parlaments und historisch bedeutend, weil hier 1864 die Charlottetown-Konferenz stattgefunden hat. Delegierte verschiedener Kolonien Nordamerikas haben bei der Konferenz erstmals über einen Zusammenschluss zur Kanadischen Konföderation beraten, die später zur Bildung eines einzigen Staates führte. Seit dieser Zeit nimmt Charlottetown eine führende Rolle in der Geschichte des Landes ein und trägt den Spitznamen “Kanadas Geburtsort”.

Landausflüge & Aktivitäten

ANREISE ZUM HAFEN