Maceió

Maceio Cruise

Üppige Palmenhaine und schaumgekrönte Brandungswellen

Ein Ziel Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt nach Brasilien ist der große, aufblühende Küstenort Maceió mit faszinierenden Stränden und klarem, türkisblauem Wasser, das Touristen aus aller Welt anlockt.
Der Ort befindet sich inmitten eines längeren Küstenabschnitts mit den schönsten Stränden des Landes, die bequem auf Tagesausflügen besucht werden können. Während Ihrer MSC Kreuzfahrt erreichen Sie Maceió und starten Ihre Entdeckungsreise in dieser wohlhabenden, lebhaften Küstenregion in Pajuçara, das nur wenige Kilometer östlich des Stadtzentrums an einem Traumstrand liegt.

Die Innenstadt selbst – das Handels- und Verwaltungszentrum – liegt landeinwärts, nicht allzu weit vom etwas schmuddeligen Hafenviertel entfernt und bietet ihren Gästen u.a. Bauwerke der Belle Époque und spannende Museen. Was jedoch bei diesem Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC wirklich zählt, sind die fantastischen Strände.

Sechzehn Kilometer südlich von Maceió windet sich die Küstenstraße am Strand Praia do Francês entlang, der selbst nach den Maßstäben des Bundesstaates Alagoas etwas ganz Besonderes ist. Der weitläufige Sandstrand, die herrliche Brandung und der üppige Palmenwald sowie verschiedene pousadas (Kneipen) und eine aufblühende Restaurantszene sind absolute Highlights.

Die meisten Besucher bevorzugen die geschützte Lagune am nördlichen Strandende, die durch das vorgelagerte Riff entstanden ist. Surfer hingegen zieht es zum weniger besuchten, ungeschützten Strandabschnitt mit seiner donnernden Brandung. Strandbars säumen den Nordabschnitt, während die parallel zum Sandstrand verlaufenden Straßen Avenida Dos Corais und Rua da Algas mit vielen Geschäften und Restaurants locken. Angesichts der Nähe zu Maceió ist es nicht weiter überraschend, dass der Strand von Francês inzwischen ein Stadtstrand ist – und dort ist bekanntlich immer viel los!

Landausflüge & Aktivitäten