MSC CRUISES VERLÄNGERT DEN VORÜBERGEHENDEN US-KREUZFAHRT-STOPP BIS EINSCHLIEßLICH 31. DEZEMBER 2020

MSC Cruises hat eine weitere Verlängerung des vorübergehenden Betriebsstillstands seiner Kreuzfahrten in den USA bis einschließlich 31. Dezember 2020 angekündigt.
Luxury Ships | MSC Cruises

München 4. November 2020 – MSC Cruises hat eine weitere Verlängerung des vorübergehenden Betriebsstillstands seiner Kreuzfahrten in den USA bis einschließlich 31. Dezember 2020 angekündigt.

Die Entscheidung wird sich auf die Fahrpläne von drei in Florida stationierten Schiffen auswirken: der MSC Seaside in Port Canaveral sowie der MSC Meraviglia und der MSC Armonia, beide in PortMiami.

MSC Cruises wird alle betroffenen Gäste individuell kontaktieren. Für weitere Einzelheiten können sich die Gäste an ihren Reiseberater oder das Kundenzentrum von MSC Cruises wenden. Deutsche Gäste erreichen es unter 089/20 30 43 801.