CARTAGENA (Murcia)

Cartagena Cruise

Ein Labyrinth an mittelalterlichen Straßen

Wenn Sie vom Mittelmeer aus in den Hafen der Altstadt einlaufen, werden Sie sofort vom Charme dieses Ortes gefangen genommen. Schmale mittelalterliche Gassen, in denen sich Bars und Restaurants aneinanderreihen, empfangen die Besucher. Hannibals Hauptstadt auf der Iberischen Halbinsel wurde nach seinem Karthago in Nordafrika benannt und war ein strategischer Hafen und Verwaltungszentrum der Römer.

an der Außenwand des Arsenals auf dem Weg in Richtung Leuchtturm den Nachbau einer römischen Galeere und viele weitere interessante Artefakte aus. Ein Bereich des Museums konzentriert sich z. B. auf die Geschichte der Schifffahrt und Meeresnavigation, ein anderer auf die Häfen des Mittelmeeres und auf Gegenstände, die aus Wracks geborgen wurden. das auf einer römischen Nekropole errichtet ist und eine gute Einführung in die antike Geschichte der Stadt bietet.
In der ganz hervorragenden römischen Sammlung befinden sich beeindruckende Fundstücke aus Glas und Exponate romanischer Kunst und Skulpturen.

bieten außerdem die beste Gelegenheit, selbst einen Schritt in die reiche Vergangenheit der Stadt zu tun: Unternehmen Sie ganz einfach einen Spaziergang. Auf Ihrem Weg begegnen Sie einer Vielzahl an Gebäuden der Moderne. Die meisten wurden von Victor Beltri, einem Einwohner Cartagenas und Schüler Gaudís, errichtet Eine Besichtigung wert sind auf jeden Fall Casa Maestre in der Plaza San Francisco; Casa Cervantes, c/Mayor 15; und das alte Hotel Zapata, in der Plaza de España.

Um mehr über die Geschichte Cartagenas zu erfahren, beschreiten Sie den ausgeschilderten Pfad oder schauen sich die interessanten Ausstellungen im beeindruckenden Castillo de la Concepción an, Sie können jedoch auch zwischen dem alten Gemäuer umherlaufen, an dem sich Aussichtsplattformen befinden, von dort aus haben Sie wunderschöne Panoramen der Stadt und der umliegenden Landschaft.

Landausflüge & Aktivitäten