Naha/Okinawa

Entdeckungsreise durch die japanischen Tropen

Die kultivierte, elegante und uralte Kultur Japans. Auf einer MSC Grand Voyages-Kreuzfahrt haben Sie die Gelegenheit, die Schönheit der uralten Okinawa-Inseln hautnah zu erleben. Die Inselgruppe gehört zum Ryūkyū-Archipel und ihre Hauptstadt ist Naha.

Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Monumente, die besichtigt werden können. So zum Beispiel die Burg Shuri, die im Mittelalter der Herrschaftssitz der Ryūkyū-Dynastie, der Regierungssitz und das religiöse Zentrum war: Heute gehört die Anlage zu den insgesamt neun UNESCO-Weltkulturerbestätten Okinawas.

Eine weitere UNESCO-Weltkulturerbestätte sind die Gärten von Shikinaen, in denen es charakteristische Holzhäuser mit roten Ziegeldächern zu bewundern gibt, die oberhalb eines künstlich angelegten Sees und einer friedlichen, meditativen Naturkulisse liegen.

Ein Besuch des Peace Memorial Park hinterlässt eine starke emotionale Wirkung: Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs fand in Okinawa eine blutige Schlacht zwischen Japan und den USA statt, bei der 200.000 Tote zu beklagen waren, davon mehr als die Hälfte Zivilisten.

Die Einkaufsstraße in Naha heißt Kokusai: Auf zwei Kilometern reihen sich Restaurants, Bars, Cafés, Hotels und Boutiquen aneinander und laden zu einem Besuch ein. Dabei sollte man sich unbedingt einen Awamori gönnen: Der typische Insellikör wird auf Eis serviert. In der Hauptstadt befinden sich auch das ehemalige unterirdische Hauptquartier der japanischen Marine sowie das Okinawa Prefectural Museum, in dem Sie die Geschichte und Kultur Okinawas entdecken können. Einen anschaulichen Einblick in das historische Alltagsleben der Bewohner liefert das Ryukyumura Village. In dem kleinen Freilichtmuseum wurde ein authentisches Dorf nachgebaut, und man kann Kunsthandwerkern beim Töpfern und Weben von Kleidungsstücken und Decken zusehen oder dem Klang einer Sanshin-Gitarre lauschen.

Die im Ostchinesischen Meer gelegene Steilküste am Kap Manzamo beeindruckt mit einer Naturskulptur, die der Ozean geschaffen hat: Ein Teil des Felsens sieht aus wie ein Elefantenrüssel. Hier muss man einfach den Fotoapparat zücken!

 

Landausflüge & Aktivitäten

ANREISE ZUM HAFEN