Kreuzfahrt: Israel entdecken

Haifa Cruise

Der Ort an dem sich die drei Buchreligionen treffen

Während einer MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrtbietet Haifa, ein großer Hafen im Norden Israels, den idealen Startpunkt für Landausflüge, vor allem wenn Sie während Ihres Urlaubs die Kenntnisse über die drei Buchreligionen vertiefen möchten.

In Israel treffen die drei Buchreligionen, Judentum, Christentum und Islam an jeder Ecke aufeinander. MSC-Kreuzfahrten bietet zum Beispiel einen Ausflug an die Orte an, die in der Bibel beschrieben sind. Nachdem Sie Betlehem, Nazareth, Cana oder Jerusalem besichtigt haben, können Sie mit Recht behaupten, auf den Spuren der Propheten, der Jünger Jesu oder der arabischen Eroberer gewesen zu sein.

Falls Geschichte Ihr Interessenschwerpunkt ist und Sie etwas Mühe nicht scheuen, wird ein Ausflug nach Masada Sie auf den Berggipfel führen, auf dem die Juden den letzten Widerstand gegen die römische Herrschaft organisierten. Während Ihrer Kreuzfahrtreise nach Haifa können Sie die Natur Israels in ihrer extremsten Form beobachten. In der Nähe von Masada, befindet sich ein Süßwasserbecken mit so salzigem Wasser, dass es den Namen Totes Meer verdient.

In der Nähe des Karmelparks befinden sich diverse Pfade, die sich zwischen den Naturschönheiten des mittleren Osten schlängeln: Wälder, archäologische Stätten und Kultstätten. Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bietet sowohl Ausflüge in die Geschichte und die Natur aber auch lockere Unternehmungen; von Haifa aus können Sie bei einem weiteren Landausflug von MSC die spritzige Stadt Tel Aviv erkunden.

Sie wird nicht umsonst als die modernste Stadt Israels bezeichnet, nicht nur wegen der Hochhäuser, sondern vor allem aufgrund ihres Lebensstils. Während einer bequemen Bustour durch den alten Viertel der Stadt, werden Sie Gelegenheit haben, auch das architektonische Erbe aus dem frühen 20. Jahrhundert zu bewundern.

Landausflüge & Aktivitäten

ANREISE ZUM HAFEN