Tolagnaro

Ein Naturschutzgebiet, das entdeckt werden will

Eine MSC Kreuzfahrt ins südliche Afrika bringt Sie bis an die südliche Spitze der traumhaft schönen Insel Madagaskar. Das Schiff wird in Fort Dauphin (Tolagnaro) anlegen. Anhand der Überreste zweier Häfen – eines portugiesischen und eines französischen – lässt sich nachvollziehen, dass Fort Dauphin für einen Zeitraum von 500 Jahren über diesen Küstenabschnitt gewacht hat. Von hier aus brachen die Schiffe über mehrere Jahrhunderte hinweg in Richtung Indien auf.

Der aus Kolonialzeiten stammende Name von Tolagnaro und die französischen Straßennamen der Stadt offenbaren die französischen Ursprünge dieses kleinen Hafens, der in seiner jetzigen Beschaffenheit bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist Fort Dauphin vor allem ein hervorragender Ausgangsort für die von MSC Kreuzfahrten angebotenen Ausflüge in die Natur.

Zu den empfehlenswerten Touristenattraktionen, die Sie bei einem Urlaub in Fort Dauphin unbedingt sehen sollten, zählen die Botanischen Gärten Saiadi und die Botanischen und Zoologischen Anlagen von Nahampoina (heute offiziell ein Naturschutzgebiet). Nur zehn Kilometer von der Stadt entfernt können Sie in die Überbleibsel der ursprünglichen Pflanzenwelt Madagaskars eintauchen und die hier beheimateten Tiere, wie z.B. Schildkröten und andere Reptilien, bewundern – nicht zu vergessen die niedlichen Lemuren.

Ein anderer Ausflug bringt Sie in das Private Naturreservat von Berenty, das etwa 85 km von Fort Dauphin entfernt ist. Es liegt an den Ufern des Flusses Mandrare und ist vielleicht das berühmteste Schutzgebiet auf Madagaskar.

Die unbestrittenen Hauptdarsteller dieses Naturreservats sind wieder einmal die Lemuren, von denen es hier hunderte gibt. Doch Sie können auch Flughunden und vielen anderen Tieren begegnen, wenn Sie – vollkommen sicher – auf den Wegen des Reservats die Umgebung erkunden.

Ein weiterer faszinierender Ort, den man besuchen sollte, wenn man es etwas abenteuerlicher mag, ist die Baie des Galions (Bucht von Ranofotsy). Hier können Sie die mit Gewürzen und allen Arten von Schätzen beladenen Segelschiffe, die in der Mitte des 17. Jahrhunderts vor der Küste von Fort Dauphin kreuzten, beinahe vor sich sehen.

Landausflüge & Aktivitäten

ANREISE ZUM HAFEN